Schulanmeldung Schuljahr 2022/23

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mit dem Reihungsformular und der Original Schulnachricht

Anmeldefrist:         21. Feb. – 04. März 2022
Anmeldeort:           BSBZ Landwirtschaftsschulen Vorarlberg, Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems

Aufnahme- oder Ablehnungsbescheid:    bis Ende März 2022

Mitzubringen sind

Wir empfehlen Ihnen, die Reihung der Wunschschulen zu Hause in Ruhe vorzunehmen. Diese Reihenfolge ist verbindlich und kann nach der Anmeldefrist nicht mehr geändert werden. Die Anmeldung erfolgt nur in der Erstwunschschule!

Allgemeine Aufnahmevoraussetzung § 28 Abs. 3 Ziff. 1 des Schulunterrichtsgesetzes bestimmt: Allgemeine Aufnahmevoraussetzung für eine berufsbildende mittlere oder höhere Schule ist der positive Abschluss der 8. Schulstufe, d.h. eine positive Beurteilung in allen Pflichtgegenständen ausgenommen Latein bzw. Zweite lebende Fremdsprache, Geometrisches Zeichnen sowie zusätzliche schulautonome Pflichtgegenstände. 

Aufnahmevoraussetzungen für den I. Jahrgang der berufsbildenden höheren Schule § 68 Abs. 1 Schulorganisationsgesetz bestimmt: Voraussetzung für die Aufnahme in eine berufsbildende höhere Schule ist 

  1. der erfolgreiche Abschluss der 4. Klasse der Mittelschule und in allen leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen eine Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard AHS“ (vertieft) oder eine Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ (grundlegend) nicht schlechter als „Gut“ oder 
  2. der erfolgreiche Abschluss der Polytechnischen Schule auf der 9. Schulstufe oder 
  3. der erfolgreiche Abschluss der 1. Klasse einer berufsbildenden mittleren Schule oder 
  4. der erfolgreiche Abschluss der 4. oder einer höheren Klasse der allgemeinbildenden höheren Schule. 

Aufnahmebewerber/innen der Mittelschule haben aus jenen leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen, in denen die Voraussetzungen gemäß Z 1 nicht erfüllt werden, eine Aufnahmsprüfung abzulegen.

Chancenrechner

CHANCENRECHNER