< Herzlauf Vorarlberg
28.05.2024 08:59 Alter: 24 days

Besuch der FH2 in der „Naturwerkstatt“


„Die mit Abstand beste Nerven-Heil-Anstalt ist die freie Natur.“ (Ernst Ferstl in Care Elite, 2024)

Die FH2 besuchte am 17. Mai ein Green Care Projekt in der Stadtgärtnerei Bregenz. Green Care umfasst Aktivitäten und Interaktion zwischen Menschen, Tier und Natur. Es werden gesundheitsfördernde, pädagogische und soziale Ziele mit den Möglichkeiten von aktiven landwirtschaftlichen Betrieben verknüpft. (Green Care, 2023)

Im Falle der „Naturwerkstatt“ wurde pro mente Vorarlberg ein ca. 800m² großes Gebiet der Stadtgärtnerei Bregenz zur Verfügung gestellt. Zusammen mit dem Tageszentrum werden Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden, verschiedene Therapiemöglichkeiten angeboten. Neben Mal-, Ergo- und Musiktherapie gibt es eben auch die Möglichkeit der Gartentherapie. Leiterin Marga Böhler ist psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin und akademische Gartentherapeutin. Nach einer Einführung zum Green Care Projekt „Naturwerkstatt“ und Informationen zu weiteren sozialpsychiatrischen Diensten (z. Bsp. Omnibus) sowie einer kurzen Führung durch das Tageszentrum spazierten wir hinüber zur Stadtgärtnerei, wo eine Therapiegruppe unter der Anleitung und Begleitung von Pflegepersonen und Gartenfachkräften am Werk war. Elisa Schlachter, eine ehemalige Schülerin des BSBZ, ist in der Stadtgärtnerei in Bregenz tätig. Sie ermöglichte uns Einblicke in die Ausbildung zur Gartenfachkraft, die vielfältigen Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung und beschrieb ein sehr großes Tätigkeitsfeld. Vor allem zeigte sie große Freude und Begeisterung für ihre Arbeit.

Die Atmosphäre in der Naturwerkstatt war friedlich und doch von einem emsigen Tun begleitet. Die vielen verschiedenen Pflanzen wie Blumen, Kräuter, Sträucher, Bäume, Gemüsepflanzen und zahlreiche Unterschlupfe für Insekten und andere Gartenbewohner vermittelten pure Lebenskraft und -fülle, die auch einen selbst erfassten. Die gesundheitsfördernde Wirkung der umgebenden Natur wird nach wie vor unterschätzt.

Die Therapiegruppe hatte außerdem eine „Naturjause“ für uns vorbereitet: Brotschnitten mit hochwertigem Olivenöl beträufelt und mit frischen Kräutern, Samen und essbaren Blüten aus dem Garten garniert. Sie schmeckten wunderbar. Als Dankeschön konnten wir der Naturwerkstatt einige selbstgezogene Kräuter- und Gemüsesetzlinge aus dem Garten des BSBZ überreichen.

Marika Widmann

 

Quellen:

Green Care (2023): verfügbar unter URL: https://www.greencare-oe.at/ueber-green-care+2500++1000078, Zugriff am 27.05. 2024

Care Elite (2024): Natur Zitate – 50 Sprüche über Natürlichkeit, Mutter Natur und unsere Umwelt. Verfügbar unter URL: https://www.careelite.de/natur-zitate-sprueche/, Zugriff am 27.05.2024