< Besuch der Viehversteigerung in Dornbirn
17.10.2021

Bio-Hühnermast-Projekt der HLA-5

Untersuchung & Vergleich der Rassen JA-757 weiß und CY-57 braun


Im Rahmen des Nutztierhaltungsunterrichtes im 5. Jahrgang starteten wir Anfang Oktober mit einem Hühnermast- Projekt am Bio- Betrieb Rheinhof. Dort wurden am 7. Oktober bereits 100 Wildmastküken eingestallt und werden bis zum voraussichtlichen Mastende Mitte Dezember von den Schüler/innen der HLA-5 betreut. Dabei werden zwei verschiedene biologische Masthühnerrassen der Rassen JA-757 weiß und CY-57 braun verglichen, um herauszufinden, welche Rasse besser für eine Mast unter ökologischen Bedingungen geeignet ist.  

Um ein solches Projekt durchführen zu können, benötigt es eine Vielzahl an Vorbereitungen wie Planung & Aufbau der Stallfläche, die Beschaffung der Küken, Einstreu- und Futterbesorgung, u.v.m… Außerdem müssen die Betreuung, Schlachtung und die Vermarktung der Masthühner im Vorhinein geregelt werden.  

Wir verkaufen unsere selbst produzierten Masthühner über den Hofladen am BSBZ und der Erlös kommt der Klassenkassa zugute. Wir freuen uns jetzt schon auf ein großes Kundeninteresse und über eine Unterstützung unseres Projektes! 

Julia Marte