< WEISSE FAHNE AM BSBZ
28.06.2021

Matura-Valet am BSBZ

Landesrat Christian Gantner gratuliert und überreicht die Zeugnisse


Beim diesjährigen Matura-Valet konnte die Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft am BSBZ Hohenems auf ein sehr erfreuliches Ergebnis verweisen. Mehr als die Hälfte der Schüler*innen von insgesamt 20 Absolvent*innen erzielten einen ausgezeichneten oder guten Erfolg, obwohl es während ihrer Ausbildungszeit mehr als ein Kalenderjahr intensive Phasen des Home Schoolings gab und die Umstände der Stoffvermittlung und Festigung erschwert waren.

In einem feierlichen Rahmen im Beisein von Familienangehörigen und Freunden konnten beim Maturavalet die Zeugnisse durch Landesrat Christian Gantner und ihrer Klassenvorständin DI Erni Vehrounig überreicht werden. 

Eine besondere Leistung mit lauter „Sehr gut“ erzielte Clemens Reimann vom Thüringerberg – er hat erwähnenswerter Weise in der gesamten fünfjährigen Schullaufbahn jedes Schuljahr mit Auszeichnung abgeschlossen.

Weitere ausgezeichnete Erfolge bei der Matura gab es für Roman Konzet (Bludesch), Simon Nessler (Dalass), Amelie Schwendinger (Feldkirch), Theresa Stadelmann (Dornbirn), Rebecca Winder (Alberschwende)

Einen guten Erfolg erreichten Niklas Frick (Möggers), Selina Kuster (Koblach), Raphael Prenn. (Sulz), Elias Rusch (Alberschwende), Sebastian Spiegel (Dornbirn) und Magdalena Wachter (Bürs). 

Landwirtschaftsnahe Berufe und der Sektor Landwirtschaft selbst können sich somit auf sehr gut ausgebildete Absolventen und Absolventinnen freuen. 

Für das leibliche Wohl sorgte die Küche mit einem köstlichen Abendschmaus, das von der Wirtschaft mit Unterstützung der Schülerinnen der FH2 serviert wurde. Die musikalische Umrahmung übernahm dankeswerterweise David Hirschbühl am Klavier.

Allen Beteiligten, die zum Gelingen dieser Feier beitrugen, gebührt ein herzliches Dankeschön.