< Der erste Schritt zur "Matura" wurde gemacht
02.11.2020

Unterricht ab 3.11.2020

Präsenzunterricht und Distance Learning


Schülerinnen und Schüler in der AHS Oberstufe, an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen sind ab Dienstag, dem 3. November bis vorerst 30. November in Distance-Learning zu unterrichten. Alternativ ist es möglich, temporär auch Gruppen an der Schule in Präsenzunterricht zu halten. Dieser Anteil darf jedoch nicht mehr als wie 25 % aller Schülerinnen und Schüler der Schule ausmachen. Aufgrund dieser Vorgaben hat das Krisenteam der Schule folgende Maßnahmen definiert:

2a | 2b | HW-2 | HLA-2 | HLA-3:
Die Schülerinnen und Schüler werden bereits ab morgen Dienstag im ortsungebundenen Unterricht (Distance Learning) sein.

1a | 1b | HW-1 | HLA-1:
Dienstag (3.11.) ist für diese Schüler/innen ein Übergangstag. Er soll von Lehrern wie auch von Schüler/innen genutzt werden, Vorbereitungen für die Distance-learning Phase zu treffen. Abreise für alle Schülerinnen und Schüler nach der letzten Unterrichtsstunde, spätestens um 16:30 Uhr. Für diese Schülergruppe beginnt somit am Mittwoch in der Früh die 3 ½ -wöchige Distance-learning-Phase. Wir bitten alle Schüler/innen und Schüler die notwendigen Lernunterlagen mit nach Hause zu nehmen.

3a | 3b | HW-3:
Für diese Gruppe ist der 3.11. der Schuleröffnungstag in diesem Schuljahr. Daher normaler Präsenzunterricht laut regulärem Stundenplan. Die ersten zwei Stunden werden als Klassenvorstandstunden gehalten. Diese Gruppe bleibt bis 30. November im Präsenzunterricht an der Schule.

HLA-4:
Auch für diese Klasse ist der 3.11. der Schuleröffnungstag in diesem Schuljahr. Daher normaler Präsenzunterricht laut regulärem Stundenplan. Die ersten zwei Stunden werden als Klassenvorstandstunden gehalten. Die HLA-4 bleibt die gesamte Woche im Präsenzunterricht an der Schule und wechselt am nächsten Wochenende in das 3-wöchige Distance-Learning nach Hause.

HLA-5:
Normaler Unterrichtsbeginn am 3.11. Die Schüler/innen verlassen am Dienstagabend wieder das Schulgebäude für den Distance Unterricht an den nächstfolgenden drei Tagen. Diese Gruppe kehrt jedoch bereits kommenden Sonntag bzw. Montag in den normalen Präsenzunterricht zurück und verbleibt dort bis 30. November.

Wir hoffen mit dem geplanten Präsenzunterricht einerseits den Schuleintritt in das neue Schuljahr zu erleichtern, andererseits gute Rahmenbedingungen für einen positiven Abschluss im Frühjahr zu gewähren.

Zusätzliche Informationen:
Der Schulgottesdienst sowie der Fototermin am 3.11. sind für alle Stufen und Gruppen abgesagt.

Die bereits eingetragenen Schularbeitstermine sollen in den nächsten 3 ½ Wochen wahrgenommen werden. Die Schularbeiten finden für alle Schüler/innen, die im Distance-Learning sind, zum vereinbarten Termin an der Schule statt. Dafür ist der Turnsaal vorgesehen, der den geforderten 2-Meter-Abstand von Schüler zu Schüler gewährleistet.

Maßnahmen für interne und externe Schüler/innen im Präsenzunterricht in den nächsten 3 ½ Wochen:

  • Das Schulareal darf nicht verlassen werden
  • Kein Ausgang außerhalb des Schulareals in der Freizeit
  • Tragen des Mund-Nasenschutzes, immer dann, wenn man in Bewegung ist
  • Kein Besuch in anderen Zimmern, in anderen Klassen sowie in anderen Trakten
  • Das Verlassen des Schulareals ist während der Schulzeit, 07:50 bis 17:30 Uhr, untersagt, diejenigen, die das Mittagessen nicht an der Schule einnehmen mögen bitte eine Jause mit zur Schule bringen (Anmeldung auch für einen Monat möglich)

Wir bitten um entsprechende Beachtung!

Mit freundlichen Grüßen
Markus Schwärzler, Direktor