< Komm zum Kennenlernnachmittag am 19. Oktober!
10.10.2022

3-Länder-Viertelmarathon

ALLE der BSBZ Rheinhof Runners haben gefinisht!


Bei idealem Laufwetter starteten am Sonntag, dem 9.10. rund 5.000 Läufer:innen aus in den Disziplinen Marathon (42,2 km), Halbmarathon (21,1 km) und Viertelmarathon (10,9 km).

Mit von der Partie waren nun schon zum dritten Mal unsere Schulmannschaft "BSBZ Rheinhof Runners," die den Viertelmarathon in Angriff nahmen. Trotz Dezimierung der Mannschaft aufgrund von Krankheit und vorgezogener Matura schlugen sich unsere Rheinhof Runners beachtlich. So sind unter den ersten 11 der männlichen U20 beinahe die Hälfte, nämlich FÜNF, aus unserem Team. Beide 4. Plätze, sowohl bei der männlichen U20 als auch bei den weiblichen U20, konnten die Rheinhof Runner Claudia Fehr und Lorenz Tschann erobern. Alle unsere Läufer:innen finishten mit hervorragenden persönlichen Leistungen und wir zollen diesen und dem Durchhaltevermögen großen Respekt. Auch die drei Läufer der neuen Schüler aus der HLA1 stellten ihr Talent erfolgreich unter Beweis und konnten ebenfalls mit eindrucksvollen Zeiten aufwarten.

14 unserer Läufer:innen bewältigten die Viertelmarathonstrecke, 9 männlich und 5 weibliche Teilnehmer. Eine Teilnehmerin nahm sich den 11 km Walkingbereich vor. Mit dabei war neben dem Coach diesmal auch eine weitere Lehrerin. 5 Schüler:innen nahmen schon das zweite Jahr teil. Die Ergebnisliste findet ihr unter den beigefügten Fotos.

Mit unserem Eyecatcher Laufshirt, das dankenswerterweise von unseren Sponsoren Waibel Workwear und Ländle Produkte finanziert wurde, konnten wir ordentlich Eindruck schinden. Trotz der Ausfälle waren wir dennoch eine der stärksten Läufergruppen.

Neben dem Erleben der perfekten Organisation einer Großveranstaltung konnten die Schüler:innen auch für sich wichtige persönliche Erfahrungen hinsichtlich Körperwahrnehmung, Durchhaltevermögen und Selbsteinschätzung machen.

Wir gratulieren allen Teilnehmer:innen recht herzlich und danken euch, dass ihr das BSBZ so würdig vertreten habt. Großen Dank gebührt auch der Schulleitung, die diese Aktivität durch Übernahme der Startgebühren unterstützt.

In Kürze folgt wie immer noch eine ausführliche Fotostory!

BSBZ, Schule die bewegt!

P.S.: Wer im nächsten Jahr 2023 mitmachen möchte, kann sich gerne jederzeit bei mir (Karl-Heinz Rieder) melden.