Great experience abroad! >
< Eishockey im Sportunterricht
04.02.2019 17:12 Alter: 77 days

Exkursion Vetterhof

Am Montag, den 28. Jänner hat die HLA 4 den Vetterhof in Lustenau besucht.


Exkursion Vetterhof

Am Montag, den 28. Jänner hat die HLA 4 den Vetterhof in Lustenau besucht. Betriebsleiter Simon Vetter hat durch den Betrieb geführt und uns die vielfältigen Betriebsfelder des biologisch wirtschaftenden Betriebes erläutert. Der wichtigste Betriebszweig ist sicherlich die Gemüsekiste, welche er und seine 13 Mitarbeitenden wöchentlich an 700 Haushalte und Restaurants liefern. Er baut den Großteil des Gemüses selbst an, ein Teil stammt aber auch von Partnerbetrieben wie zum Beispiel dem Rheinhof. Auf dem Hof werden so ziemlich alle Gemüsearten, die in Mitteleuropa wachsen angebaut. Der Betrieb umfasst ca. 40ha Fläche auf denen man Gemüse, Kleegras, Getreide (Dinkel) und Grünland findet. Ein weiterer wichtiger Zweig des Hofes ist die Mutterkuhhaltung, es wird auf die Rassen Original Braunvieh und Aubrac gesetzt. Das Fleisch wird durch die neue Fleischkiste in Eigenregie selbst vermarktet. Im Hofladen werden allerlei Produkte aus eigener Erzeugung angeboten, das Sortiment reicht von Gewürzen aus eigenen Kräutern bis zu Wodka aus eigenen Kartoffeln.

Text: Klaus Greber und Laurin Beer

Foto: Kirstin Tödtling